80260-kneitlingen-eilum-bio-hoefe-mit-hofladen-hofgemeinschaft-lindenhof
Hofgemeinschaft Lindenhof - geprüfter Eintrag auf greenya.de (P)
Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Hofgemeinschaft Lindenhof

  • Hofgemeinschaft Lindenhof
  • Lindenhof Brot und Gemüse GmbH
  • Presseweg 6
  • 38170 Kneitlingen-Eilum
  • fon05332-3547
  • fax05332-6224
  • weblindenhof-eilum.de
Wegbeschreibung

STICHWORTE

VollkornBiolandBackwarenNaturkostHofladenFleisch...GemüseGetreideKartoffelnVollkornbrotLindenhofEilumDinkelRoggenKleingebäckWeizenEmmer; BäckereiDemo__Naturkost_auf_Wochenmärkten

BEI greenya ZU FINDEN, WEIL ...

...seit 1983 der Lindenhof ein Bioland-Betrieb ist.
Neben der Produktion liegt der Hofgemeinschaft der Naturschutz sehr am Herzen. Von Anfang an wurden Feldhecken rund um die Felder gepflanzt. Durch den Schutz von Feldrainen und die langjährige ökologische Bewirtschaftung finden sich auf und um die Felder Brut- und Nistplätze für Vögel und Insekten und allerhand selten gewordene Ackerbeikräuter.

GALERIE

UNSER ANGEBOT

Seit 1983 ist der Lindenhof Bioland -Betrieb.

Der Lindenhof in Eilum wurde 1979 von einer Gruppe junger Menschen als Resthof gekauft, um sozial- und umweltpolitische Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen. Aus dem anfänglich geplanten Selbstversorgerprojekt entwickelte sich bald ein landwirtschaftlicher Betrieb. 1983 erfolgte die Anerkennung als Bioland-Betrieb, zur Zeit bewirtschaftet der Lindenhof 100 Hektar Land.

Auf 100 ha bauen wir Getreide (Weizen, Roggen, Dinkel, Emmer), Kartoffeln und eine große
Auswahl an Sommer- und Wintergemüse an. Aus den verschiedenen
Getreidearten backen wir in unserer Hofbackstube Vollkornbrot und Kleingebäck.

Die Hofgemeinschaft Lindenhof arbeitet von Anfang bis heute ohne Chef, die Arbeit wird gemeinschaftlich organisiert und über die Entwicklung des Hofs wird gemeinsam entschieden. Alle leben zusammen auf der schönen Hofstelle.
Neben der Produktion liegt der Hofgemeinschaft der Naturschutz sehr am Herzen. Von Anfang an wurden Feldhecken rund um die Felder gepflanzt. Durch den Schutz von Feldrainen und die langjährige ökologische Bewirtschaftung finden sich auf und um die Felder Brut- und Nistplätze für Vögel und Insekten und allerhand selten gewordene Ackerbeikräuter.
Alle Erzeugnisse werden direkt in der Region über den Hofladen, Marktstände und die Belieferungen von Naturkostläden, Restaurants und Abo-Kistenbetrieben vermarktet. Mit den anderen Biohöfen und -produzenten der Region ist ein enges Netzwerk entstanden, in dem Produkte ausgetauscht und gemeinsam angeboten werden.

Hofgemeinschaft Lindenhof
IN SOZIALEN NETZWERKEN

NEHMEN SIE KONTAKT AUF MIT
Hofgemeinschaft Lindenhof

Geben Sie Ihren Namen ein.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Geben Sie eine Nachricht ein.

Ihre Nachricht wurde versendet!

Zurück zum Suchergebnis
X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!