Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Komm gut ins neue Jahr! Deine greenya-Tipps für ein nachhaltiges Silvester 2017/2018

Foto: Ian Schneider, Unsplash
Die greenya Tipps für einen grünen Rutsch ins neue Jahr:

Deine guten Vorsätze für 2019 sind: Nachhaltiger leben? Die Umwelt und die Tiere schützen? Das kannst du schon am Silvesterabend realisieren.

Bleigießen hat für viele Tradition! Beim Gießen des Schwermetalls entstehen hochgiftige Bleioxide die für Umwelt und Gesundheit sehr schädlich sind. Einen bleifreier Blick in die Zukunft geht ganz einfach:

- Wachsgießen: Anstelle von Blei einfach Wachs verwenden. Das bleibt der Tradition zu 100 Prozent gerecht

- Tarotkarten oder Kaffeesatz lesen (echte Harry Potter Fans wissen wie es geht ;-))

- Glückskekse garantieren Partyspaß; am besten selber backen, eure Kreativität sprudeln lassen und eure Freunde in eine waghalsige Zukunft schicken!

Einweg-Geschirr für die große Sause? Fünfzig Gäste sind eingeladen und kein Bock zu Spülen? Anstatt Pappe und Plastik, Teller und Schüsseln aus Palmblättern verwenden. Die sehen nicht nur besser aus, sie sind, wenn gewünscht, sogar wiederverwendbar weil abspülbar. Einweggeschirr-Anbieter bei greenya.

Essen, Essen, Essen! An Silvester muss ein Festmahl her. Auf vielen deutschen Tischen darf das Käse-Fondue, Raclette und allerlei Köstlichkeiten, gerne mit viel Fleisch, nicht fehlen.

- Eure Bäuche rund und glücklich machen mit weniger Fleisch und mehr Mitgefühl? Deftig, fettig, gut gesättigt in die Nacht, gibt es auch in vegetarisch oder vegan. (Video am Ende des Artikels)

- Bei großen Feiern bleibt viel über und wird viel weggeworfen. Sprecht euch ab wer was mitbringt! Ladet Nachbarn, Bedürftige, Freunde zum Resteessen ein oder spendet die Lebensmittel.

- Kocht regional und saisonal

- Alternative für Käse-Fondue: Fondue mit Gemüsebrühe oder mit selbstgemachter veganer Käsesoße 

- Sekt und Wein am besten mit Korken (danach zur Sammelstelle bringen), bio und vegan! Vegane Bio-Alternativen liegen preislich im gleichen Rahmen konventioneller Weine und Sektsorten. 

Last but not least: Feuerwerk! Eine grüne Alternative für den bunten und lauten Beginn für das neue Jahr gibt es nicht. 
Wem die öffentlichen Feuerwerke nicht ausreichen, der tut gut daran die Feuerwerksmenge zu reduzieren - nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den finanziellen Start ins Jahr 2019.
133 Millionen Euro jagten die Deutschen zum Jahreswechsel 2016 in die Luft. Innerhalb einer Nacht belasten damit ca. 4000 Tonnen Feinstaub zusätzlich die Luft. Das entspricht in etwa 15 Prozent der jährlich im Straßenverkehr abgegebenen Feinstaubmenge.

- Die unbedenklichste Alternativen sind Wunderkerzen! Weniger Müll, weniger schädlich und macht auch viel Spaß. 

- Wollt ihr es einfach laut? Spaß gibt es auch mit Trommeln, Töpfen und Trompeten!

- Für buntes Vergnügen sorgt eine Portion recyceltes Konfetti! 

Bleibe deinen eigenen Prinzipien in der Silvesternacht treu und starte mit gutem Gewissen ins Jahr 2019!

greenya wünscht allen einen grünen Rutsch ins neue Jahr!

 

Weitere interessante Artikel:

LupenRein Naturkosmetik gewinnen!

Jedes der 10 Sets enthält ein Buch für Haut- und Haargesundheit und – wie im Buch beschrieben - zwei der mildesten Shampoos! Dazu gibt es die richtige Kopfhaut- und Haarpflegebürste!

Jetzt mitmachen
X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!
+