Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Bewusst schadstoffarm arbeiten: ABC der Farben Maler- und Lackiermeister Knut Ullrich setzt auf unbedenkliche Materialien

Hauptfoto: Photo by rawpixel on Unsplash

Möglichst schadstofffrei arbeitet der Wuppertaler Maler- und Lackierermeister Knut Ullrich. Seit 1996 ist er mit seinem Betrieb ABC der Farben für die Wuppertaler da und erfreut sich auch noch im Umkreis von 50 Kilometern großer Beliebtheit: Der erfahrene Meister, dessen Vater ebenfalls schon Maler war, ist immer bemüht, die Schadstoffbelastung der verwendeten Baustoffe so gering wie möglich zu halten.

Malermeister Knut Ullreich
Foto: Knut Ullreich

Das Bewusstsein für Ökologie und Gesundheit der eingesetzten Farben und Lacke entstand durch Hautprobleme der damals noch kleinen Tochter. Materialen, die Knut Ullrich einsetzt, sind so arm an Konservierungsstoffen, bedenklichen Lösungsmitteln und gesundheitsschädlichen Pigmenten wie nur möglich. Der Malermeister ist seit 1996 auch Ausbildungsbetrieb. Seit 2009 ist Knut Ullrich Sachverständiger im Erkennen und Bewerten von Schimmelschäden an Bauwerken.

 

Weitere interessante Artikel:

LupenRein Naturkosmetik gewinnen!

Jedes der 10 Sets enthält ein Buch für Haut- und Haargesundheit und – wie im Buch beschrieben - zwei der mildesten Shampoos! Dazu gibt es die richtige Kopfhaut- und Haarpflegebürste!

Jetzt mitmachen
X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!
+