Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Die Bohlsener Mühle Öko-Pionier seit 40 Jahren -ANZEIGE-

Titelbild: (c) Bohlsener Mühle -ANZEIGE-

Im idyllischen Heideort Bohlsen liegt die traditionelle Betriebsstätte der Bohlsener Mühle, die Wassermühle. Hier ist der geschäftsführende Gesellschafter Volker Krause im elterlichen Betrieb aufgewachsen.

Mit dem Aufkeimen der Bewegung des ökologischen Landbaus reifte in ihm die Idee, den elterlichen Betrieb zu einem ökologischen Mühlenbetrieb umzugestalten. Das war 1979, vor genau 40 Jahren. Eine besondere Herausforderung war es damals, ökologisch wirtschaftende Betriebe zu finden, die die Mühle mit dem benötigten Getreide beliefern konnten. Der Markt für ökologische Produkte war gerade erst im Entstehen. Dass die Bohlsener Mühle heute ein erfolgreiches Unternehmen mit 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist, verdankt sie im besonderen Maße dem Enthusiasmus, der Überzeugung und dem Durchsetzungswillen von Volker Krause, einem Bio-Pionier der ersten Stunde.

Die Mitarbeiter der Bohlsener Mühle
Foto: Die Mitarbeiter der Bohlsener Mühle / (c) Bohlsener Mühle

Mühle mit jahrhundertelanger Tradition

Heute beliefern über 200 Landwirte aus der Region - manche schon seit fast 40 Jahren! - den Mühlenbetrieb mit Bio-Getreide, darunter alte Arten wie Einkorn und Emmer. Das stützt bäuerliche Strukturen, die ländliche Kultur und nicht zuletzt die Vielfalt auf dem Acker.
Die Mühle ist weithin sichtbar und steht für über 700 Jahre Müllerei-Tradition. Der Unternehmenszweck geht jedoch weit über die Verarbeitung von Bio-Getreide hinaus. Basis jeglichen Handelns ist eine nachhaltige Wirtschaftsweise, vom 100%igen Einsatz von Bio-Rohstoffen über nachhaltige Produktionsweisen bis hin zu einer produktiven und partnerschaftlichen Unternehmenskultur, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen im Umweltschutz und unterstützt und initiiert vielfältige regionale Projekte, so z. B. den Anbau von Quinoa gemeinsam mit Landwirten.

Geschäftsführer Volker Krause von der Bohlsener Mühle
Foto: Geschäftsführer Volker Krause / (c) Bohlsener Mühle

Die Bohlsener Mühle ist ein innovativer Betrieb, deren moderne Back-und Verarbeitungstechnologien hocheffizient und flexibel arbeiten. Hier entstehen Mehle und Flocken, Kekse und Snäckebrote, Müsli und Halbfertiggerichte auf Getreidebasis, frische Brote, Brötchen und Kuchen – insgesamt über 650 Artikel. Transparenz wird großgeschrieben: Alle Zutaten werden transparent deklariert, damit der Kunde weiß, woran er ist.

Zum greenya-Eintrag der Bohlsener Mühle

Weitere interessante Artikel:

Gewinne ein tolles Buch-Set!

Rheuma heilt man anders, Teil I und Revolution in der Ernährung

Jetzt mitmachen
X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!
+