Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Dieter Sorge Gründer des Naturkosmetik-Unternehmens eco cosmetics -ANZEIGE-

Titelbild: Dieter Sorge l (c) eco cosmetics -ANZEIGE-

eco cosmetics ist ein Familienunternehmen, das seit über 25 Jahren wirksame, zertifizierte Naturkosmetik entwickelt. Dieter Sorge, Firmengründer und Heilpraktiker, weiß um die heilende Kraft der Pflanzen.

Bei eco cosmetics werden wertvolle pflanzliche Wirkstoffe mit dem Wissen um die neuesten Forschungsergebnisse kombiniert. Das Ergebnis ist eine umfangreiche Produktpalette, die von Gesichts-, Körper-, Haar- und Babypflege bis hin zu einer umfangreichen Sonnenpflege reicht.

Naturkosmetik von eco cosmetics
Foto: Antioxidans-Gesichtsreinigung als cremige Mich oder als sanfter Schaum l (c) eco cosmetics

eco cosmetics setzt mit der Antioxidans-Pflegeserie auf einen Komplex aus drei Wirkstoffen, um der Haut ihre jugendliche Ausstrahlung zu erhalten und die Zellalterung zu bremsen. 

OPC, Q10 und Hyaluronsäure
OPC (Oligomere Proanthocyanidine aus Bio-Traubenkernen) ist als einer der stärksten, pflanzlichen Oxidationshemmer bekannt. Es entlastet die Zellen beim Oxidationsschutz. Die Zelle nutzt die dadurch entstandene Energie-Reserve zu Ihrer Optimierung. Laut Langzeitstudien sollen sich die Zellen sogar wieder verjüngen können.
OPC hat einen ORAC*- Wert von 100.000. Zum Vergleich: Superfoods wie z. B. Aroniabeeren haben einen Wert um 22.800, also wesentlich geringer.
ORAC = Oxygen Radical Absorption Capacity. Das antioxidative Potenzial eines Lebensmittels
wird in ORAC-Einheiten (?mol TE/100 g) angegeben. Je höher der ORAC-Wert, desto mehr freie Radikale können neutralisiert werden.

Bei der Sonnenpflege ist Dieter Sorge sogar Experte für natürliche Alternativen zu den in die Kritik geratenen synthetischen Sonnenschutzprodukten. Dieser soll hormonell wirkende Substanzen im Körper erzeugen und für die Korallenbleiche verantwortlich sein. In vielen Tauch- und Schnorchelgebieten ist deshalb synthetischer Lichtschutz verboten.

eco cosmetics hingegen hat einen Lichtschutzkomplex auf mineralischer Basis entwickelt, der die Haut risikolos vor schädlicher UVA- und UVB-Strahlung schützt. Mineralische Pigmente werden auf die Haut aufgetragen. Dort reflektieren sie wie winzige Spiegel die schädlichen Strahlen der Sonne. Mineralischer Lichtschutz wird im allgemeinen auch von Menschen mit empfindlicher Haut gut vertragen. Er ist in allen Tauchgebieten erlaubt.

Sonnenspray von eco cosmetics
Foto: Mineralischer Lichtschutz zum Sprühen l (c) eco cosmetics 


Foto: Mineralischer Lichtschutz, für sehr sensible Haut, ohne Parfum schützt sehr sensible Haut zuverlässig vor schädlicher Sonnenstrahlung. Olivenöl schützt und pflegt die Haut. Die Lotion lässt sich einfach und ohne sichtbare Rückstände verteilen. Auch für Kinderhaut geeignet. Der innovative Airless Spender schließt das Produkt luftdicht ein und verlängert so die Haltbarkeit. Das System ermöglicht die komplette Entleerung des Inhalts. Stellt keine Gefahr für Wasserorganismen dar. (c) eco cosmetics

„Unsere Produkte sollen den Menschen helfen und der Natur nicht schaden. Nur so kann es gehen“, betont Dieter Sorge. Unterstützt wird Dieter Sorge neben seiner Frau Leyla und seinen Kindern von einer Reihe Mitarbeitern. Gemeinsames Ziel ist es, durch ihr Tun die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Zum greenya-Eintrag von eco cosmetics

Weitere interessante Artikel:

greenya Gewinnspiel

In Kürze gibt es hier wieder tolle nachhaltige Gewinne für dich!

X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!
+