Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

GREEN WORLD TOUR - Autarkia Die Vielfalt der Nachhaltigkeit entdecken!

Die Vielfalt der Nachhaltigkeit entdecken!

>>> Was kann ich als Bürger oder Unternehmer auch in Corona-Zeiten tun?

Die Green World Tour Messe liefert Antworten. Die Green World Tour Messen finden mit einem feinfühlig ausgearbeiteten Hygienekonzept statt. Auch in diesen Corona-Zeiten sind die Themen der Nachhaltigkeitsmesse brandaktuell. Eventbesucher finden auf der Messe zahlreiche Inspirationen und Handlungsempfehlungen für einen nachhaltigen Lebensstil sowie Anregungen für mehr Nachhaltigkeit in Organisationen und Unternehmen.

Besucher können die Vielfalt der Nachhaltigkeit mit vielen Produkten, Konzepten und Angeboten und zahlreichen Vorträgen entdecken. Innerhalb der verschiedenen Messebereiche Technologie & Wissenschaft, Lifestyle & Konsum, Studium & Karriere, sowie Banken & Versicherungen, können Besucher nicht nur hautnah Nachhaltigkeit erfahren, sondern auch konkrete Anwendungsmöglichkeiten und Alternativlösungen mit auf den Weg nehmen. Beispiele für Angebote sind: die Wurmkiste als Biokomposter für die Stadtwohnung, Solarmodule für den Balkon, eine Blindenmission zur Integration, Ökostrom, Foodtrucks mit Bio und/oder vergangen Spezialitäten, nachhaltige Banken und Geldanlagen, NGOs die über Ihre Arbeit berichten, Upcycling von Zeitungspapier zu Wohndeko oder die größte Institution zur Zertifizierung von Waldbewirtschaftung.

Mit solchen Messeangeboten wird das Motto „Nachhaltigkeit für alle“ im Alltag durch die präsentierten Produkte und Dienstleistungen für Neugierige und Fortschrittsuchende konkretisiert. Mit einer starken Affinität für Nachhaltigkeit, wollen die Mitarbeiter von Autarkia vor allem auch regionale Unternehmen stärken und die Ideenwelt des lokalen Umweltbewusstseins fördern.

Ein ganz besonderes Highlight der Green World Tour in 2020 ist der erstmalige Auftritt des Autarkie-Wagons Ferdinand. Als ganzer Stolz der Autarkia GmbH ist das Tiny House nicht nur ein spannendes Beispiel für eine autarke Lebensweise. Das mit viel Liebe eingerichtete mobile Eigenheim zeigt eindrucksvoll, wie ein auf das Wesentliche reduzierte Leben in einem Tiny House funktioniert.

Von Klein bis Groß kann jeder auf der Green World Tour Nachhaltigkeit mit allen Sinnen genießen. Der Green Lifestyle Market ist dieses Jahr größer als zuvor, was das Shoppen noch ertragreicher und ausgefallener macht. Schlemmen an den Food Trucks, Entdecken zukunftsweisender Bau- und Autarkie-Konzepte, sowie das Austesten von Elektromobilität, Schmink- und Bastelspaß machen diese Messen zu einem Ausflug mit Erlebnisfaktor. Für die Kids gibt es sogar eine tolle Messe-Rallye.

Infos und Anmeldung: https://autarkia.info

Besondere Messethemen

Hygiene-Konzept & Outdoor-Messen

Nachdem auch viele Green World Tour Messen im Frühjahr aus Sicherheitsgründen verschoben wurden, geht es jetzt mit vollem Elan und mit gebotenem Hygiene- und Abstandskonzept wieder an. Das Konzept ist mit den lokalen Behörden abgestimmt und gewährleistet bestmögliche Sicherheit für Besucher, Aussteller und Messecrew. Obwohl über die zwei Tage verteilt mehrere tausend Besucher Nachhaltigkeit für sich entdecken, sind immer nur max. 700 Besucher gleichzeitig auf der Messe.
Weitere Informationen zum Konzept werden auf autarkia.info tagesaktuell veröffentlicht.

Shoppen & Entdecken

Zahlreiche Produkte können Messebesucher auf der Messe kennenlernen und gleich mitnehmen. Ob faire Mode, Naturkosmetik, Recyclingpapier, Glasstrohhalme, Kochbücher oder die Bambus-Zahnbürste: Es lohnt sich, etwas Bargeld dabei zu haben oder in diesen Zeiten noch besser: die EC Karte.

Autarkie-Konzepte und grüne Innovationen für Gebäude

Bauherren, Hausbesitzer oder Mieter haben zahlreiche Optionen für ihre Energieunabhängigkeit: Von Ökostrom und -gas, Solarenergie und Mieterstrommodellen bis hin zu Wärmepumpen, Brennstoffzellen, Batteriespeichern und ökologischen Baukonzepten – die Green World Tour präsentiert den neuesten Stand der Technik!

Unverpackt

Wie geht es ohne Verpackung? Vorgestellt werden innovative Lösungen und Konzepte gegen den Verpackungswahnsinn.


Green Money

Was kann ich mit meinem Geld Sinnvolles anstellen? Nachhaltige Girokonten, Versicherungen, Altersvorsorge und Investments mit grünen Geldanlagen werden auf der
Messe vorgestellt.

Schlemmen & Genießen

Besucher können ökologische, vegane und fair gehandelte (Bio-)Köstlichkeiten probieren und entdecken. Ob veganer Döner oder exotisches Street Food, Bio-Bratwurst, Bio-Limonade und Bio-Weine, Fair Trade Schokolade und Kaffee oder Rohkost. Zahlreiche Food Trucks und Aussteller haben die Genussvielfalt im Angebot.

E-Mobilität erleben

Auf der Suche nach einem neuen klimafreundlichen Gefährt? Durch das Konjunkturprogramm lohnt sich der Umstieg auf Elektromobilität in diesem Jahr besonders. Auf der Green World Tour informieren verschiedenste Experten, Anbieter, begeistere E-Mobilisten und Verbände zu dem Thema.

40 Vorträge mit spannenden Nachhaltigkeitsthemen

Experten und Aussteller referieren zu den verschiedenen Themen der Messe. Das ausführliche Vortragsprogramm gibt’s online auf https://autarkia.info. Dieses Jahr finden die Vorträge unter Vorbehalt statt. Alles wird der neuen Corona-Realität angepasst, was dafür sorgen kann, dass Vorträge nicht stattfinden können.

Ökologische Baukonzepte

Anregungen und Tipps zu nachhaltigem Bauen und Sanieren mit natürlichen Baumaterialien und Dämmstoffen gibt's von den Ausstellern und Experten.

Kreativprogramm für Kinder & Jugendliche

An beiden Messetagen gibt's für Kinder und Jugendliche ein Kreativprogramm, u.a. mit Kinderschminken, Mal-Ecke und Messe-Rallye.

Autarkie Wagon

Der Autarkie-Wagon Ferdinand ist ein mobiles Eigenheim, welches das Autarkia-Team mit dem österreichischen Partner Wohnwagon, vielen weiteren Sponsoren, Freude und Liebe fürs Detail entworfen und ausgestattet hat. Das Tiny House wird mit CO2 neutraler Energie durch eine eingebaute Solardachkonstruktion versorgt. Ferdinand versorgt auch einen Teil der Messestände mit solarem Öko-Strom.

Vertiefende Links:

Eine Vortragsübersicht gibt es online auf https://autarkia.info
Eine Produkt- und Aussteller-Übersicht gibt es online auf https://autarkia.info
Pressefotos in hoher Auflösung: https://autarkia.info/presse/
Messe-Video (neu): https://www.facebook.com/autarkia.green/videos/180604589552348/
Messe-Video: https://www.facebook.com/autarkia.green/videos/1834953440135852/
Messe-Flyer: https://autarkia.info/presse/

Information zum Messeveranstalter

„Autarkia macht Nachhaltigkeit zum Mainstream!“

Die Autarkia GmbH ist Veranstalter der Green World Tour Messereihe. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu beschleunigen. Dazu organisiert Autarkia AnwenderInnen- und KonsumentInnen-Events, die es Unternehmen, Organisationen und WissenschaftlerInnen ermöglichen, ihre nachhaltigen Angebote zu vermarkten bzw. zu verbreiten. Auf den Green World Tour Messen bringt Autarkia AnbieterInnen und

KonsumentInnen zielsicher zusammen. Green World Tour Messen gab bzw. gibt es 2020 am 26./27. September in Hamburg, am 10./11. Oktober in Münster, am 7./8. November in Heidelberg, am 20./21. November in Frankfurt, am 5./6. Dezember in Düsseldorf, am 12./13. Dezember in Wien.

Weitere interessante Artikel:

greenya Gewinnspiel

In Kürze gibt es hier wieder tolle nachhaltige Gewinne für dich!