Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Impressionen vom Heldenmarkt Unsere 6 schönsten Begegnungen auf dem Berliner Heldenmarkt 2018

Titelbild: Heldenmarkt Berlin Forum Futura UG
Der Heldenmarkt war wie jedes Jahr ein großes Event! Die vielen Start-up Unternehmen, bei denen für alle das Wohl der Erde und aller Lebewesen an erster Stelle steht, geben wieder viel Mut und Hoffnung auf eine bessere Zukunft. 

Original Beans B.V.

Original Beans auf dem Heldenmarkt
Foto: Original Beans auf dem Heldenmarkt

Original Beans stellen pure Schokolade aus den seltensten Kakaobohnen der Erde her. Die Schokolade soll aber nicht einfach eine weitere Tafel sein, sondern ist mit einem Projekt verbunden, das unserer Erde hilft: Für jede verkaufte Tafel wird ein Baum gepflanzt. Das funktioniert so, dass sie für jede Tafel etwas mehr Geld an die Kakaobauern geben, welches diese dann dafür nutzen um neue und schützende Bäume zu pflanzen. Dadurch verbessert sich auch das Einkommen der Bauern! Außerdem ist diese Schokolade Klima-positiv: Denn die neu wachsenden Pflanzen nehmen mehr CO2 aus der Atmosphäre auf, als bei der Herstellung erzeugt wird.
 

Wheaty

veganer bacon
Foto: veganer Bacon | Wheaty
Mittlerweile gibt es ja viele Fleischalternativen, aber Seitan ist meiner Meinung nach, immer noch die leckerste! Wheaty produziert genau solches “Fleisch”. Viele nehmen zwar an, dass diese Produkte genauso umweltschädlich sind, wie Fleisch - aber das ist nicht richtig. Wheaty bekommt sein Gluten von Stärkeherstellern, die für ihr Produkt die Stärke vom Weizen, von seinem Eiweiß trennen müssen. Das Eiweiß ist also ein Abfallprodukt und wird von Wheaty zu Seitan und weiter zu leckeren Fleischalternativen verarbeitet. Laut ihnen kann man mit Fleischalternativen bis zu 95% der klimaschädlichen Gase einsparen!


YOUFLAKE


Foto: Müsli und Getreide | pixabay 
Für konventionelle Müslis wird das darin enthaltenen Getreide fast immer ultrahocherhitzt (um die 100 Grad) und Zucker und Fett zugegeben. Dabei gehen wichtige Nährstoffe verloren! Damit das Frühstück gesund bleibt gibt es YOUFLAKE
Du flockst dein Getreide selbst und erhältst so alle Nährstoffe! Die Zubereitung dauert nur ca. 20-30 Sekunden und ein Getreide-Flocker kostet ungefähr 150 Euro. 
Das klingt zwar erstmal teuer, aber er hält ewig und so eine Investition lohnt sich auf jeden Fall! 
 

Studio TR

StudioTR auf dem Heldenmarkt
Foto: StudioTR auf dem Heldenmarkt

Studio TR wurde 2017 von zwei Berlinerinnen gegründet. Sie verkaufen Aufbewahrungsgegenstände, Küchenutensilien und Teppiche, die nur aus nachwachsenden Rohstoffen und recycelten Materialien hergestellt sind! Zum Beispiel verwenden sie Seegras, oder Kokosnussschalen und Kokosholz, das bei den Kokosnuss-Plantagen als Abfallprodukt übrig bleibt. Aber auch aus recyceltem Glas von Flaschen aus Hanoi, oder Stahl von Autofedern entstehen neue Produkte. Die Herstellung findet in Familienbetrieben in Vietnam statt und die Materialien kommen ebenfalls von dort - so lokal wie möglich. Faire Löhne, eine langlebige Partnerschaft mit den ProduzentInnen, sowie die Stärkung ländlicher Regionen, sind den beiden Gründerinnen sehr wichtig. Außerdem versuchen sie ihre Produktion so klimaneutral wie möglich zu gestalten. So fördern sie zum Beispiel Klimaschutzprojekte, um ihre Lieferung mit Schiffen auszugleichen. 


Windelinge

Stoffwindeln
Foto: Stoffwindeln |  pixabay
Windelinge produzieren Stoffwindeln aus Bio-Baum- und Schafswolle. Diese sind nicht nur müllsparend - und somit umweltfreundlich, sondern auch hautfreundlicher und kostengünstiger als konventionelle Windeln. 
Auf dem Heldenmarkt erzählte uns eine der Gründerinnen, wie bequem und leicht diese Windeln zu handhaben sind. Sie bestehen aus einer Überhosenwindel und einer Saugeinlage. Die Saugeinlage funktioniert wie die konventionellen Windeln, und muss regelmäßig gewechselt werden. Nach dem Wechseln werden sie in einem Sack aufbewahrt, bis sich genug gesammelt haben, die dann ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden können. 
Die Überhose muss zwar alle drei Wochen mit Wollfett behandelt werden, damit sie feuchtigkeitsabweisend bleibt - aber das geht ganz schnell. 
Außerdem sind die Produktionsbedingungen fair und die Designs super niedlich! 


PlantAge

Ernte bei Plantage
Foto: Ernte bei PlantAge | PlantAge
PlantAge ist eine biovegane, solidarische Landwirtschaft in Frankfurt Oder! Biovegan bedeuetet, dass bei der Herstellung keine Nutztiere, kein mineralischer Dünger und keine Pestizide verwendet werden. Und solidarisch bedeutet: Mitglieder zahlen monatlich einen Beitrag an PlantAge und erhalten als Gegenleistung einen regelmäßigen Ernteanteil.
Pro Mitglied sind es monatlich nur 79 Euro, die die Kosten für den Anbau, Logistik, Löhne und Saatgut decken. Die Ernte wird dann (wie die Kosten) auf alle Mitglieder gerecht aufgeteilt. Ab 2019 werden zum ersten Mal, wöchentlich berliner Haushalte mit saisonalem Gemüse aus bioveganem Anbau aus Frankfurt Oder beliefert. Laut PlantAge könnten wir durch biovegane Landwirtschaft 75% der momentan genutzten Flächen wieder aufforsten und zum Naturschutz bringen! 
Wer möchte, kann auch selber mithelfen und miternten. Das ist keine Pflicht aber hilft, dieses tolle Projekt wachsen zu lassen - was es unbedingt sollte! PlantAge freut sich auch immer über weitere Unterstützung von euch!

Weitere interessante Artikel:

LupenRein Naturkosmetik gewinnen!

Jedes der 10 Sets enthält ein Buch für Haut- und Haargesundheit und – wie im Buch beschrieben - zwei der mildesten Shampoos! Dazu gibt es die richtige Kopfhaut- und Haarpflegebürste!

Jetzt mitmachen
X Hallo!
Schön, dass du greenya besuchst.
Hast du Fragen?
Wir sind online und helfen dir gern!
+