Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Ist CBD-Öl vegan? Und was sind potentielle Vorteile für Veganer*innen?

Foto: unsplash

Natürlich ist Cannabidiol als Substanz vegan, da es aus Hanf gewonnen und einfach extrahiert wird. CBD Öl wird hergestellt, indem die extrahierten Substanzen mit einem Trägeröl, wie Hanföl oder Kokosnussöl vermischt werden. Ein weiterer wichtiger Grund für die Einnahme von CBD ist die Verbesserung der Ernährung. Diät und Ernährung sind für jeden wichtig, besonders aber für Veganer, die sich rein pflanzlich ernähren.

Ist CBD wirklich vegan?

Die kurze Antwort lautet: Ja. CBD Öl wird durch die Extraktion natürlicher Öle aus der Cannabispflanze gewonnen wird und zwar mit einer Methode, die als CO?-Extraktion bekannt ist. Hanf wird in eine Kammer gelegt, in der eine Kombination aus Druck und Kohlendioxid angewandt wird, um das reine CBD-Öl auf natürliche Weise freizusetzen, das dann für einen sicheren und einfachen Verzehr mit einem Trägeröl verdünnt wird. CBD stammt aus einer Pflanze, ist also in seiner Rohform zu 100 % pflanzlich und für Veganer geeignet.

Diese Antwort mag offensichtlich erscheinen, aber jeder erfahrene Veganer wird Ihnen sagen, dass selbst Produkte, von denen man annimmt, dass sie vollständig pflanzlich sind, Schritte im Produktionsprozess enthalten können, die verhindern, dass sie vegan sind. Wir sind stolz darauf, dass wir in unseren veganen Nahrungsergänzungsmitteln keine tierischen Produkte verwenden, weder während des Produktionsprozesses noch im fertigen Produkt.

Was sind die Vorteile von CBD für Veganer?

Welche spezifischen Vorteile kann CBD Öl jedoch für Veganer bieten? Zum einen ist Hanf eines der wenigen "vollständigen" pflanzlichen Proteine, und CBD ist eine reichhaltige Quelle von Aminosäuren. Außerdem enthält es eine Reihe von B-Vitaminen, die die Energie, die kognitiven Funktionen und sogar den Stoffwechsel fördern. CBD wird auch für sein antioxidatives Potenzial gelobt.

CBD-Nahrungsergänzungsmittel können auch dringend benötigte Dosen von Eisen liefern, das zusammen mit Vitamin B12 bei einigen neueren Veganern, die direkt von einer Ernährung mit viel Fleisch oder Milchprodukten umsteigen, zu einem Mangel führen kann. Eisen ist für die Produktion roter Blutkörperchen im Körper unerlässlich, und ein niedriger Eisenspiegel kann zu Müdigkeit, langsamer Erholung beim Sport und längerfristig sogar zu Erkrankungen wie Anämie führen.

Obwohl Eisen in vielen pflanzlichen Lebensmitteln wie Blattgemüse, angereicherten Frühstücksflocken und Tofu enthalten ist, kann eine zusätzliche Eisenquelle sicher nicht schaden! CBD ist ein kleines Kraftpaket an Vitaminen und Nährstoffen, und die Ergänzung einer gesunden, ausgewogenen pflanzlichen Ernährung mit CBD ist denkbar einfach!

Wie kann man CBD Öl in eine vegane Ernährung einbauen?

Es gibt so viele Möglichkeiten, CBD zu verwenden, aber die beste Art für Sie hängt davon ab, welche Vorteile Sie am meisten ansprechen. Zum Beispiel kann eine CBD-Muskelmassage nach einem intensiven Training Wunder bewirken, aber wenn Sie versuchen, Ihre tägliche Dosis an Aminosäuren und Vitaminen zu bekommen, werden Sie wahrscheinlich CBD zum Einnehmen bevorzugen.

Sie können CBD auch für die Zubereitung komplexerer Gerichte wie vegane Kekse, oder andere Backwaren verwenden. Man sollte jedoch bedenken, dass CBD sehr hitzeempfindlich ist. Daher sollte man sich von Rezepten fernhalten, die sehr hohe Temperaturen erfordern, wie zum Beispiel frittierte Speisen.

Fazit: Sollte ich CBD ausprobieren, wenn ich Veganer bin?

Wie Sie Ihren Veganismus ausdrücken oder Ihre Ernährung gestalten wollen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Die endgültige Entscheidung, ob Sie CBD Öl Vegan ausprobieren wollen, liegt bei Ihnen. Aber wenn Sie zu den Menschen gehören, denen die Gesundheit der Tiere, die Gesundheit des Planeten und die Gesundheit Ihres eigenen Körpers am Herzen liegt, könnte CBD eine großartige pflanzliche Option für Sie sein. Schauen Sie sich unser komplettes Angebot an CBD-Produkten und anderen Nahrungsergänzungsmitteln für diejenigen an, die einen erfüllten, gesunden Lebensstil führen wollen.

Zusammenfassung

Achten Sie bei der Auswahl eines CBD-Produkts immer auf ein Symbol oder einen Text auf dem Produktetikett, der besagt, dass es für Veganer geeignet ist. Im Allgemeinen ist die Einnahme von CBD die beste Möglichkeit, den Wirkstoff zu verwenden, um die Ernährung mit zusätzlichen Nährstoffen und Vitaminen anzureichern.
 

Weitere interessante Artikel:

Gewinne ein TreeBox Küchenzubehör-Set!

Hochwertige Messbecher, Teigschneider und mehr von TreeBox...

Jetzt mitmachen