Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Gärtnerei Sannmann Pionierin der Bio-Kisten -ANZEIGE-

Foto: Ökopionierin Monika Sannmann (rechts) (c) Gärtnerei Sannmann -ANZEIGE-

Das Gemüse-Abo der Gärtnerei Sannmann war 1992 einer der ersten Bio-Kisten-Anbieter im Hamburger Raum. Monika und Thomas Sannmann wollten die biologisch-dynamisch angebauten Gemüse ihrer Demeter Gärtnerei auf kurzen Wegen zum Kunden bringen. Im Laufe der Jahre erfand sich das Sannmann Gemüse-Abo immer wieder neu. Monika Sannmann übernahm 2006 den Betrieb und die Geschäftsführung. 

Das Abo-Team zog in größere Räume, vergrößerte das Sortiment und optimierte den Service. Neben der engen Anbindung an die Demeter Gärtnerei Sannmann bezieht das Gemüse-Abo Obst und Gemüse von mehreren Partnerbetrieben in Norddeutschland. Mit den Bioland- und Demeter-Höfen verbindet Monika Sannmann eine langjährige, fruchtbare Zusammenarbeit. Sie und ihr Team führen regelmäßig Anbauabsprachen durch und prüfen die Qualität der Produkte vor Ort.

Gemüse-Ernte für die Abo-Kisten in der Gärtnerei Sannmann
Gemüse-Ernte für die Abo-Kisten in der Gärtnerei Sannmann (c) Gärtnerei Sannmann

Heute steht für die Abo-Kunden ein „mundgerechtes“ Angebot hochwertiger Lebensmittel zur Verfügung. 

Die acht fertiggepackten Themen-Kisten (Büro-, Mix-, Obst-, Regional-, Rohkost-, Smoothie-, Schonkost- und Überraschungskiste) in drei Größen reichen je nach Essgewohnheit vom Singlehaushalt bis zur vierköpfigen Familie. Die Gemüse- und Obstkisten können mit Brot, Eiern, Fleisch, Käse, Milch- und Naturkostprodukten nach Belieben ergänzt werden. Ein riesiger Rezept-Pool auf der Website sorgt dafür, dass die Kunden für jedes  Gemüse eine leckere Zubereitungsvariante finden.

Abo-Kisten Sommersortiment
Abo-Kisten Sommersortiment (c) Gärtnerei Sannmann

Mit der Erweiterung des Liefergebietes wuchs das Abo im vergangenen Jahrzehnt kontinuierlich. Neue Arbeitsplätze wurden geschaffen und die Anzahl der Lieferkisten erhöht. Im Wachstum sieht Monika Sannmann eine Bestätigung ihrer Philosophie: „Mit den Bio-Kisten verwirklichen wir umweltfreundliches Einkaufen erntefrischer Produkte mit maximalem Service!“ In den Obst- und Gemüse-Kisten fällt kaum Verpackungsmaterial an, durch die Kooperation mit regionalen Anbaubetrieben wird die ökologische Landwirtschaft vor Ort gestärkt und durch die kurzen Wege wird CO2  eingespart. 

Zum greenya-Eintrag von Gärtnerei Sannmann

Weitere interessante Artikel:

greenya Gewinnspiel

In Kürze gibt es hier wieder tolle nachhaltige Gewinne für dich!