Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

Präzises Dosieren zur Einsparung von Ressourcen

Foto: unsplash

Präzises Dosieren zur Einsparung von Ressourcen

In Herstellungsprozessen gilt der Materialeinsatz als einer der größten Kostenfaktoren, die schlussendlich zum Produktpreis beitragen. Kaum verwunderlich, dass herstellende Betriebe stets auf der Suche nach Möglichkeiten sind, um den Materialverbrauch oder besser gesagt, den Materialverschleiß, zu reduzieren. Oft ist bei der Produktion ein nicht unerheblicher Teil der Kosten auf zu viel zugeführte Materialien zurückzuführen. Selbst dort, wo der Materialeinsatz auf den ersten Blick gering erscheinen mag, kann dieser aufgrund hoher Stückzahlen insgesamt dennoch hohe Kosten ausmachen. Klebestellen, der Auftrag flüssiger Metalle auf Bauplatten, aber auch andere Bereiche sind Beispiel dafür, wo hohe Kosten entstehen können, wenn zu viel als nötig an Material zum Einsatz kommt. 

Was versteht man unter Dosiertechnik?

Was im handwerklichen Bereich oft per Hand erledigt wird, wird im industriellen Sektor vor allem schon aufgrund der hohen Stückzahlen selbstverständlich teilautomatisiert oder voll automatisiert gemacht. Wenn es darum geht, Kleber aufzutragen oder gar Elektrobauteile  zu vergießen, ist darüber hinaus auch die richtige Dosierung gefragt. Die Erledigung per Hand reicht hier häufig nicht aus, da der Mensch zu ungenau ist. Die Folge sind häufig hoher Materialschwund, da mehr davon zum Einsatz kommt als eigentlich notwendig. Darüber hinaus soll schließlich gleichbleibende Qualität geliefert werden, was nur möglich ist, wenn die Dosierung immer genau in derselben Menge und Form erfolgt. Moderne Dosiertechnik übernimmt genau diese Aufgaben. Selbstverständlich stehen für geringere Stückzahlen auch manuell bedienbare Systeme zur Verfügung. 

Welche Vorteile hat das präzise Dosieren?

Führende Unternehmen setzen aus guten Gründen auf hochpräzise Dosiertechnik. Denn das exakte Dosieren bringt einige entscheidende Vorteile mit sich: 

- Kosteneinsparung: Der größte Vorteil, der sich auch sehr schnell in einer Reduktion der Materialkosten bemerkbar macht, ist die Ressourceneinsparung. Denn je genauer nur die lediglich benötigte Menge im Herstellungsprozess aufgetragen wird, umso weniger Rohstoffe werden verschwendet. Darüber hinaus lässt sich auch die Qualität der Produkte in vielen Fällen steigern, da ein Mehrauftrag nicht immer automatisch auch eine Steigerung der Qualität bedeutet, sondern oft sogar das Gegenteil der Fall ist.

- Umweltschutz: Mit der Ressourceneinsparung geht selbstverständlich auch eine nachhaltige Handlungsweise einher. Denn die Umwelt wird geschont, wenn sich der Materialeinsatz reduziert. 

- Personenschutz: In vielen Bereichen wird mit gefährlichen Stoffen gearbeitet, die die Gesundheit von Menschen schädigen können. Kommt hier automatisierte Dosiertechnik zum Einsatz, brauchen Menschen bei der Dosierung nicht mit diesen Stoffen in Kontakt kommen und sind somit deutlich besser geschützt. 

- Personaleinsparung: Anstatt einen sich immer wiederholenden Vorgang vorzunehmen, können Mitarbeiter des Unternehmens freigespielt werden. Denn die Dosierung kann voll automatisiert ablaufen und reduziert damit den Personaleinsatz

Einsatzbereiche präziser Dosiertechnik

Perfektes Dosieren in exakten Mengen ist vor allem in der Hochtechnologie gefragt. Tatsächlich ist es vor allem die Elektrotechnik, die von modernen Dosieranlagen Gebrauch macht. Dabei geht es häufig um den Verguss von Bauteilen unterschiedlichster Art. Speziell dann, wenn flüssige Metalle auf Platinen vergossen werden sollen, ist dies per Hand oft gar nicht mehr möglich. Hier kommen genaue Dosieranlagen zum Einsatz. Ebenso wichtig ist genaue Dosierung in der Luft- und Raumfahrttechnik. Neben der genauen Platzierung der Vergussstoffe ist es hier auch die Gewichtskontrolle, die eine wesentliche Rolle spielt. Denn beim Fliegen bedeutet jedes Gramm mehr an Bord zusätzliche Kosten im Betrieb. Daher ist es wesentlich, auch Klebstellen und andere Vergüsse in der genau benötigten Menge auszuführen. Selbst vor der Medizintechnik macht die Dosiertechnik nicht Halt, wo unter äußerst hygienischen Bedingungen gearbeitet wird und nur die genaue Zugabe von Stoffen zu perfekten Behandlungsergebnissen führt. 

Dosieren auf höchstem Niveau

Dosiertechnik für industrielle Anwendungen ist aus unserer heutigen Welt kaum mehr wegzudenken. Elektrotechnik, Medizintechnik, aber sogar Luft- und Raumfahrt wissen um die Vorteile präziser Dosierung Bescheid, die von Ressourcen- und Kosteneinsparung bis hin zu Umweltschutz und dem Schutz von Mitarbeitern vor gesundheitsgefährdenden Stoffen reichen. 

Weitere interessante Artikel:

Natürliche Pflegesets gewinnen!

Wir verlosen 5 Grüne Mühle Naturkosmetik-Sets

Jetzt mitmachen