Ihr aktueller Standort wurde als Ausgangspunkt für die Suche nach Entfernung ausgewählt.

map Martina Amberg Perspektiven -ANZEIGE-

Foto: (c) map

Krisen – beruflich, persönlich oder gesellschaftlich – gehören zum Leben. Dennoch ist es jedes Mal wieder eine Herausforderung, damit umzugehen: Was ist wichtig? Wie können wir gerade in Phasen großer Verunsicherung mit Umsicht und Besonnenheit handeln? Wie können wir gerade in Krisen unseren inneren Kompass nutzen, um Schritt für Schritt unseren Weg zu finden? Was gibt uns Kraft? Achtsamkeit und Resilienz ermöglichen Innehalten, Orientierung und lebendiges Lernen in und aus Krisen.

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt map – Martina Amberg Perspektiven - Menschen, Teams und Unternehmen auf ihrem Weg zu neuen, nachhaltig tragfähigen und sinnstiftenden Perspektiven. 

Im Zentrum meiner Arbeit stehen Achtsamkeit und Resilienz. Beide Themen sind Roter Faden für die maßgeschneiderte Gestaltung all meiner Angebote. 


Foto: (c) map - Martina Amberg

Als Diplom-Psychologin, zertifizierte Senior Coach/BDP, Seniortrainerin/MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) und Systemische Organisationsberaterin stelle ich Ihnen ein breites Spektrum an Kompetenzen, Erfahrungen und psychologisch fundierten Methoden zur Verfügung. Schwerpunkte meiner Arbeit als Coach sind berufliche Veränderungen; Führungskompetenz; Gesunde Arbeit sowie Konfliktcoaching und Teamentwicklung.

Veränderungen und Entwicklungen können nur gelingen und nachhaltige Wirksamkeit entfalten, wenn sie stimmig sind für die beteiligten Akteurinnen und Akteure. Statt Standards, Benchmarks und Bestpractice biete ich Ihnen daher z. B. kreative Fragen, Prototyping und Einladung zum Selberdenken. Auf diese Weise unterstütze ich Sie darin, wieder Zugang zu finden zu Ihrem ganz eigenen Lösungswissen. Denn Ihre Ziele sind so individuell wie Ihr Weg dahin.


Foto (c) map - Bei map in Hannover-List finden Sie Raum, sich mit Achtsamkeit Zeit für Ihre Anliegen, Fragen und Lösungen zu nehmen.

Neben meinem Beruf engagiere ich mich bei der Gruppe Psychologists for future (Psy4F). Hier bringe ich gemeinsam mit Kolleg*innen aus Psychologie und Psychotherapie meine fachliche Expertise ein, um einen Beitrag zur Bewältigung der Klima- und Umweltkrise zu leisten. Die Gruppierung entstand im April 2019 als Graswurzelbewegung auf Initiative der Kolleginnen Lea Dohm und Mareike Schulze. Ziel ist zum einen, Akteur*innen der Klimabewegung mit psychologischer Kompetenz zu unterstützen, zum anderen, den gesellschaftlichen Dialog zum Thema Klimakrise in der Gesellschaft zu befördern und so gemeinsam nachhaltig zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln.

Zum greenya-Eintrag von map - Martina Amberg Perspektiven

Weitere interessante Artikel:

greenya Gewinnspiel

In Kürze gibt es hier wieder tolle nachhaltige Gewinne für dich!